Unterwegs am Rennsteig – Thüringer Wald

Unterwegs am Rennsteig

Aktiv entdecken

Wanderer am Rennsteig

Der Thüringer Wald verspricht nicht nur, er hält! An 365 Tagen im Jahr, an 7 Tagen die Woche  und 24 Stunden am Tag kann man hier unvergessliche Momente erleben und wirkliche Auszeiten genießen! Überall gibt’s Entdeckertouren: entlang des Rennsteigs, im verträumten Vessertal, im Thüringer Schiefergebirge oder an den Talsperren des „Thüringer Meeres“, je nach individuellem Geschmack. Die zahlreichen Qualitäts- und Premiumwanderwege im Thüringer Wald, darunter der Rennsteig als ältester und bekanntester Fernwanderweg, lassen die Magie und Romantik eines der ursprünglichsten deutschen Mittelgebirges spüren.

Rast-084Endlose Wäldern, hohe Gipfeln, steile Felsen, abgründige Tälern, weite Hochflächen und mächtige Talsperren – bei diesem Mix an Möglichkeiten kommen auch Pedalritter  bestens auf ihre Kosten – egal ob nun sportlich ambitioniert oder einfach als Genussradler unterwegs. In der Wintersaison verwandelt sich der Thüringer Wald in ein Wintersport-Paradies. Auf Mitteleuropas längstem Fernskiwanderweg – dem Rennsteig-Skiwanderweg, der sich zwischen Ascherbrück und Brennersgrün auf 142 Kilometern Länge erstreckt, tummeln sich dann Langläufer und Winterwanderer.

 

Natur erleben

Blumenwiese-429 Der Thüringer Wald verbindet  gleich drei bedeutende  Nationalen Naturlandschaften: den Naturpark Thüringer Wald mit seinen dichten Baumbeständen, das UNESCO Biosphärenreservat  Thüringer Wald als eines der ältesten Reservate Deutschlands und den Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale – das „Land des Blauen Goldes“.

Waldweg-Wanderer-107

Ob Paddeln auf dem Flüsschen Werra, Radeln durch idyllische Dörfer, Wandern im „Urwald“ oder Erholen im Wald – die vielseitigen Naturlandschaften laden zu jeder Jahres- und Tageszeit ein. Belohnt wird man mit blühenden Bergwiesen, frischer Waldluft an heißen Sommertagen, herrlichen Panorama-Weitblicken ins Land, leuchtenden Herbstfarben der Bäume und verschneite „Zauberwälder“.

 

Kultur genießen

WartburgDer Thüringer Wald bietet eine eindrucksvolle Kulisse für Kunst und Kulturschätze. Kontrastreicher könnten Tradition und Fortschritt, Klassik und Moderne  kaum aufeinandertreffen. Und doch verschmelzen unberührte Natur und berauschende Feste, ursprüngliches Handwerk und moderne Kunst zu einem harmonischen Ganzen. Sagenumwobene Schlösser und stolze Burgen, Deutschlands größtes Weltmusikfestival in Rudolstadt oder anspruchsvolle Unterhaltung im  Meininger Theater bieten Kulturvielfalt auf hohem Niveau. Dazu gesellen sich bunte Bauern-, Weihnachts- und Handwerkermärkte, liebevoll restaurierte historische Stadtkerne, spätmittelalterliche Innenstadtfassaden und Traditionshandwerk zum Erleben und Mitmachen. Die seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Wartburg ist Besuchermagnet für Gäste aus der ganzen Welt. Herrschaftlich thront die über 900-jährige Festung über der Stadt Eisenach.

 

Bei Events zusammenkommen

Oberhof_BiathlonErleben Sie im Thüringer Wald Weltmeister und Olympiasieger hautnah. Oberhof als Austragungsort der Weltcups im Biathlon und Rennrodeln lässt Sie bei unzähligen Veranstaltungen mit den Stars der Weltelite mitfiebern. Erleben Sie hautnah Leistungsextreme & Jubelschreie! Oder seien Sie bei Europas größtem Crosslauf – dem GutsMuthsRennsteiglauf dabei. Ein Volkslauf über den Rennsteig, unterteilt in drei Strecken: den Supermarathon, den Marathon und den Halbmarathon, der einem alles abverlangt. Diese und noch weitere zahlreiche Veranstaltungshighlights erwarten Sie am Rennsteig im Thüringer Wald.

 

Wir laden Sie zu einer Entdeckerreise entlang des Rennsteigs ein und würden uns freuen Sie bald als Gast begrüßen zu dürfen.

 

Weitere Infos:

Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Bahnhofstr. 4-8
98527 Suhl
Tel: 03681/35305-20

www.mein-rennsteig.de
service@thueringer-wald.com

Facebookgoogle_plustwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *